Ayurveda Pflanzenkunde: Kräuter für deine Gesundheit

Ayurveda wird seit über 5.000 Jahren praktiziert und gilt als eine der ältesten Heillehren. Gewürze, Pflanzen und Kräuter spielen eine sehr wichtige Rolle im Ayurveda, neben Achtsamkeitsübungen, Bewegung, Reinigungskuren und einer typgerechten Ernährung. Auch wir setzen auf die Kraft der Natur: Ayurvedische Kräuter, Gewürze und Pflanzen sind die Basis all unserer KAYA VEDA und EVERY DAY AYURVEDA Produkte. Mehr zu unseren Produkten und ihren Inhaltsstoffen erfährst du hier.

Produkte mit Blatt

Viele Ayurveda Kräuter, Pflanzen und Gewürze sind mittlerweile auch hier bekannt und werden z. B. gerne in die tägliche Ernährung eingebaut oder zum Kochen verwendet. Wenn du auf der Suche nach einfachen, leckeren Rezepten mit ayurvedischen Gewürzen und Kräutern bist, schau doch gerne mal in unserem Ayurveda Kochbuch vorbei. Zum Kochbuch

Doch wofür ist welches Ayurveda Kraut, wie wirkt welche Ayurveda Pflanze und wofür verwendest du welches Ayurveda Gewürz? In unserem Ayurveda Kräuter- und Pflanzenlexikon erfährst du alles über die Anwendung der Ayurveda Kräuter, Gewürze und Pflanzen und wie du sie für deine Gesundheit, dein Wohlbefinden und deine Schönheit nutzen kannst.

AYURVEDA KRÄUTER, GEWÜRZE
UND PFLANZEN A-G

Aloe Vera

Amla (auch: Indische Stachelbeere)

Asafoetida (auch: Asafötida oder Teufelsdreck)

Ashwagandha

Bambus und Bambussprossen

Bockshornklee

Bhringaraj (auch: falsches Gänseblümchen)

Brennnesselkraut

Fenchel

Flohsamen

Gewürznelken

Ginkgo Biloba

Goldrute

 

AYURVEDA KRÄUTER, GEWÜRZE
UND PFLANZEN H-N

Hafer, grüner

Hagebutte

Ingwer

Kardamom

Kokosnuss

Koriander

Kurkuma (auch: Curcuma)

Lavendel

Lemongras

Minze

Muskatnuss

Neem

AYURVEDA KRÄUTER, GEWÜRZE
UND PFLANZEN O-Z

Oliven

Rosenwurz

Schwarzer Pfeffer

Shikakai (auch: Acacia concinna)

Sibirischer Ginseng

Süßholzwurzel

Thymian

Wassernabel, asiatischer (auch: Gotu Kola)

Weihrauch, indischer (auch: Weihrauch Boswellin)

Zimt, Typ Ceylon